Home im.ve Group im.ve Lab Projects Publications Teaching News, Events, Activities Contact us News

SS 2004 - interactive 3D Systems

6st. Mi 12 - 16, Do 12 - 14 D-018
Lernziel:
  Die Teilnehmer erhalten einen Überblick über interaktive 3D Systeme, deren Entwicklung und Anwendung. Sie erarbeiten dabei Grundlagen und sammeln praktische Erfahrungen.
Inhalt:
  Interaktive 3D Anwendungen finden sich heute in vielfältigen Bereichen wie in der Automobilindustrie, Medizin, Lehr-Lernanwendungen, Spieleindustrie, Architektur und der Medienkunst.

In diesem Projekt werden die theoretischen und praktischen Grundlagen von 3D Systemen anhand von praktischen Beispielen, Übungen und Projektarbeiten vermittelt, erarbeitet und angewendet. Verschiedene interaktive 3D Systeme - Desktop, VR/AR Systeme und Medien Installationen - und deren Anwendungen aus den Bereichen Spiele, Medienkunst und Wissenschaft werden analysiert und diskutiert. Grundlagenthemen wie Echtzeit 3D Computergrafik, Szene-graph Konzepte, Hardware-, Softwaresysteme und Interaktion mit echtzeitfähigen Systemen werden erarbeitet und angewendet. Basierend darauf werden eigene interaktive Systeme konzipiert, implementiert und vorgestellt.

Das Projekt wird teilweise in englischer Sprache abgehalten. Dieses Projekt eignet sich als Einstieg zu Diplomarbeiten in diesem Bereich. Die Vorlesung "User Interfaces for Virtual Environments" kann als eine sinnvolle Ergänzung gesehen werden. Aktuelle Informationen sind im Web zu beziehen unter: http://asi-www.informatik.uni-hamburg.de/lehre/ss2004/

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Bitte tragen Sie sich in die Teilnehmerliste neben der Tür D 231 ein. Besondere Vorschläge, welche interaktiven 3D Systeme analysiert werden sollen, schicken Sie bitte vorab an beckhaus@informatik.uni-hamburg.de.

Stell. im Studienplan:
  Hauptstudium, Vertiefungsgebiete A1, P7, P9; Schwerpunkte BV, IM, SEM
Voraussetzungen:
  Programmierkenntnisse, Interesse an interaktiven 3D Systemen, und besonders an aktiver Mitarbeit, Computergrafik und Bildsynthese (CGB)
Vorgehen:
  Anhand von Tutorials, Seminarbeiträgen und praktischen Übungen werden die Grundlagen erarbeitet. Im weiteren Verlauf wird eine interaktive 3D Installation von den Teilnehmern konzipiert, implementiert und präsentiert.
Literatur:
  wird in der ersten Veranstaltung bekannt gegeben
Periodizität:
  unregelmäßig
Sprache:
  Unbekannte Unterrichtssprache
Eignung:
  Geeignet für Wirtschaftsinformatikstudierende. Bedingt geeignet für Nebenfachstudierende. Nicht geeignet für Lehramtsstudierende, Bioinformatikstudierende.
Stichworte:
  Medien Installationen, Computergrafik, Interaktion, Interaktive Systeme